Home  | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Übergang zwischen Bachelor und Master

Übergang zwischen Bachelor und Master
   

Wie erfolgt der Übergang in den Masterstudiengang?

  • Exmatrikulation im Bachelorstudiengang, anschließende Bewerbung im Masterstudiengang

Erfülle ich mit dem Bachelorstudiengang Geodäsie und Geoinformatik am KIT die fachlichen Voraussetzungen für den Masterstudiengang?

  • Ja

Wann erfülle ich die fachlichen Voraussetzungen für den Masterstudiengang Geodäsie und Geoinformatik am KIT, wenn ich von anderen Studiengängen oder extern komme?

  • Es gibt bestimmte FächerBereiche, in denen eine vorgeschriebene Anzahl von Punkten erreicht werden müssen. Näheres dazu in der Zulassungssatzung.

Meine letzte Bachelorprüfung liegt im neuen Semester. Muss ich mich jetzt trotzdem rückmelden?

  • Nein nicht zwingend. Der Prüfungszeitraum des vergangenen Semesters reicht mehrere Wochen ins neue Semester.

Muss ich bei der Bewerbung für den Masterstudiengang mein Bachelorzeugnis vorlegen?

  • In der Regel wird das Bachelorzeugnis nicht verlangt, lediglich ein Nachweis

Meine letzte Prüfung im Bachelor liegt sehr spät im Prüfungszeitraum und wird womöglich nicht zeitnah korrigiert sein. Allerdings brauche ich einen Nachweis für das Bestehen der Prüfung, um mich im Master bewerben zu können. Was soll ich machen?

  • Zur Not kann man sich eine 4,0Bescheinigung ausstellen lassen. Die gibt es auch für Abschlussarbeiten. Dies muss bis zum Ende des Prüfungszeitraums passieren.

Wo erhalte ich eine 4,0-Bescheinigung?

  • Das Sekretariat stellt eine 4,0Bescheinigung aus, solange es vom Prüfer die Erlaubnis hat.

Meine Abschlussarbeit zählt auch als Prüfung. Wann ist das Prüfungsdatum?

  • Der Tag der Abgabe ist das Prüfungsdatum.

Ich will nach diesem Semester in den Master wechseln und melde mich daher nicht rück. Kann es zu Problemen kommen, wenn ich meine letzte Prüfung nicht bestehe?

  • Ja kann es. Melde dich einfach zurück. Das Bewerbungsende für den Masterstudiengang liegt in der Regel 1 ½ Monate nach der Rückmeldefrist, sodass die Umschreibung in den Masterstudiengang immer noch funktionieren würde. Die Gebühren werden nicht erneut fällig.

Ich warte schon sehr lange auf mein Bachelorzeugnis. Wann bekomme ich das endlich?

  • Man muss sich exmatrikulieren, um das Zeugnis zu erhalten.

Ich wechsele nun vom Bachelor Geodäsie und Geoinformatik in den Master. Ich habe gehört, dass ich einen sogenannten Laufzettel zur Exmatrikulation ausfüllen lassen muss.

  • Nein, der Laufzettel wird in der Regel bei internem Wechsel nicht verlangt. Nach deinem Master musst du den Laufzettel ausfüllen lassen.

Wo kann ich weitere Fragen zum Wechsel Bachelor – Master beantworten lassen?

  • Im Studienbüro bei entsprechenden Sachberatern

Ich will den Mastervorzug wahrnehmen. Welche Leistungen darf ich vorziehen?

  • Das ist pro Studiengang festgelegt. In der Geodäsie und Geoinformatik sind es die Aufbaufächer, die Pflichtfächer in den Pflichtbereichen, Ergänzungsfächer und Schlüsselqualifikationen. Es gibt eine Obergrenze von 30 LP, die gemacht werden dürfen.

Wie übertrage ich meine Mastervorzugsleistungen vom Bachelorkonto auf das Masterkonto?

  • Mit einem Antrag. Dieser muss innerhalb des ersten Mastersemesters im Studienbüro eingereicht werden.

Ich würde gerne eines meiner zwei Profile im Master wechseln. Geht das?

  • Der Wechsel ist nur mit einem Antrag an die Prüfungskommission möglich.

Ich will im Master Veranstaltungen aus anderen Fachbereichen besuchen. Wie kann ich Prüfungen anrechnen lassen?

  • Nicht alle können angerechnet werden. Die Anmeldung geht über einen Prüfungszettel.